23.12.2012

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Besuchern unserer Homepage ein friedvolles Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2013!

24.12.2012

26.11.2012

Laufen lernen

Die Welpen beginnen zu laufen. Sternchen ist darin etwas besser als ihre Schwester, sie läuft schon einige Schritte auf ihren kleinen Beinchen. Doch dann plumpst sie wieder auf den dicken Bauch, oder der Kopf bekommt das Übergewicht und sie fällt nach vorne. Einfach süß!

21.11.2012

Neues aus der Wurfkiste

Nachdem ich heute Vormittag die Wurfkiste gereinigt habe und die Welpen zurücklegen wollte, blinzelt mich die kleine Frau Rot, Piccolina, mit ihren beiden kleinen Äuglein an! Auch Frau Gelb, Sternchen, hat die Innenwinkel etwas geöffnet.

18.11.2012

B-Wurf Tagebuch

Wir haben uns dazu entschlossen, auch für unserem B-Wurf ein Tagebuch zu führen, so wie wir dies bei unserem A-Wurf schon getan haben. Auch wenn es im B-Wurf nur zwei Welpen sind, so gibt es doch eine Menge zu berichten.

16.11.2012

Gekämpft, gehofft und doch verloren!

Nach vielen Gesprächen mit verschiedenen involvierten Ärzten der Uni Gießen haben wir uns heute Nachmittag schweren Herzens dazu entschlossen, Violetta weiteres Leid zu ersparen und sie gehen zu lassen.

Sie ist jetzt auf der Regenbogenbrücke und wird auf der anderen Seite bestimmt von Judy erwartet. Laufe schnell kleine Violetta! Wir konnten Dich hier im Leben nicht halten, bestimmt geht es Dir dort besser, wo auch immer Du jetzt gerade bist.

15.11.2012

Informationen zum B-Wurf

Nach knapp einer Woche ist es Zeit für ein Update zum B-Wurf. Wir haben uns die ganzen Tage nicht mit diesem Thema beschäftigen wollen, zu viel ist in dieser Zeit passiert.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging es der kleinen Frau Lila, die zwischenzeitlich von uns „Violetta“ genannt wird, auf einmal immer schlechter. Sie wurde schlapp, verschluckte sich häufig beim Trinken und konnte deshalb nicht genug Milch aufnehmen. Als sie im Laufe des Sonntag Vormittags immer weiter abbaute, haben wir uns entschlossen, sie in die Gynäkologie der Universität Gießen zu bringen, die für solch junge Welpen ausgerüstet ist. Dort ist sie nun immer noch. Es geht ihr etwas besser, aber das Grundproblem konnte noch nicht diagnostiziert und somit auch nicht behandelt werden. Wir stehen in ständigem Kontakt mit den Ärzten, die die Hoffnung auf ein gutes Ende noch nicht aufgegeben haben.

Violetta ist eine kleine Kämpferin, sie zeigt es uns jeden Tag wieder aufs Neue! Kämpfe weiter kleine Violetta, wir hoffen so sehr!

Den beiden anderen Hündinnen geht es sehr gut. Sie haben heute bereits ihr Geburtsgewicht verdoppelt, die Milchbar ist ja auf viel mehr Welpen ausgelegt und beide Ladies bedienen sich reichlich. Immer einmal die Reihe rauf und wieder runter, es ist ja genug für jede da.

Auch Apple hat den Kaiserschnitt gut überstanden. In den ersten Tagen hatte sie noch Schmerzen, doch die sind mittlerweile vergessen. Ebenfalls in den ersten Tagen hat sie sich mit ihrer Mutterrolle noch etwas schwer getan. Wir mussten ihr die Kleinen bringen und anlegen, daraufhin hat sie sie säugen lassen. Unser Job war es dann wieder, den Welpen anschließend die Bäuchlein zu reiben, damit sie sich entleeren konnten. Apple konnte mit diesen kleinen, schreienden, stinkenden Welpen nichts anfangen. Wo sind die eigentlich hergekommen? Sie wusste ja nicht, dass diese kleinen Wesen in ihrem Bauch gewachsen waren und aus ihr herausgekommen sind. Als sie aus der Narkose aufwachte, waren die einfach da!

Doch das ist Geschichte! Apple geht zwischenzeitlich in ihrer Mutterrolle auf. Sie säugt die Welpen eigenständig, leckt die dicken Bäuche und kümmert sich auch sonst rührend um die Kleinen. Wenn eine mal quäkt, weil man in der Wurfkiste einsam ist oder Hunger hat, dann ist Mama sofort zur Stelle, um sich um ihre Welpen zu kümmern. Apples liebster Aufenthaltsort ist mittlerweile die Wurfkiste geworden. Und wenn wir die Welpen kurz aus der Wurfkiste zum Wiegen nehmen, dann werden wir mit Argusaugen beobachtet, damit wir auch ganz gewiss die Welpen unversehrt wieder zu Mama zurück geben.

Wir sind so froh über diese Entwicklung!

09.11.2012

Unser B-Wurf ist gelandet

Apple hat heute mit Kaiserschnitt 3 wunderschönen Hündinnen das Leben geschenkt. Die Geburtsgewichte liegen zwischen 520 und 550 Gramm.

06.11.2012

Maplewind Aragon erhält die Zuchtzulassung

Aragon erhält am 31.10.12 die Zuchtzulassung im DRC und steht somit geeigneten Hündinnen zur Verfügung.

Herzlichen Glückwunsch der stolzen Besitzerin Silvia. Wir hoffen, dass es bald viele kleine Aragönchen gibt!

05.11.2012

Endspurt

Die letzte Woche der Trächtigkeit hat begonnen. Am Wochenende ist errechneter Termin. Ab Donnerstag werden wir auf die Geburt warten, ab da lassen wir Apple, wenn überhaupt, nur noch kurz alleine und aus den Augen. Seit zwei Tagen messen wir zweimal täglich Apples Temperatur, da ein Temperaturabfall auf eine bald einsetzende Geburt hindeutet.

In den letzten 10 Tagen hat Apple eine richtig große Murmel bekommen, der Bauch ist mächtig gewachsen. Mittlerweile geht es bei ihr fast nur noch gemächlich auf den Spaziergängen, der Bauch ist hinderlich. Auch Treppensteigen fällt immer schwerer, vor allem Treppen runterlaufen geht nur noch gaaaaaanz langsam, der Bauch nimmt sonst zu viel Fahrt auf.

Für Apple wird der Alltag immer beschwerlicher, es wird Zeit, dass die Welpen kommen!

29.10.2012

Endlich habe ich den ersten Welpentritt bekommen

Seit zwei Tagen lege ich Apple mehrmals am Tag die Hand auf den Babybauch, wenn sie entspannt auf der Seite liegt. Heute endlich habe ich den ersten kräftigen Schubser an der Hand gespürt. An den anderen Tagen war die Berührung so sanft, dass ich mir nicht sicher sein konnte, ob ich wirklich etwas gespürt habe. Doch jetzt ist es passiert! Der erste Welpenstupser!

Am vergangenen Wochenende wurde die Wurfkiste aufgebaut. Apple und Emily haben schon einen ersten Rundgang und eine Liegeprobe gemacht. In den nächsten Tagen werden die restlichen Utensilien herbeigeräumt und dann kann der große Tag kommen.

21.10.2012

Apple geht es gut

Heute ist Tag 43 von Apples Trächtigkeit. Es geht ihr prima, das Bäuchlein wächst und ab morgen gibt es eine zusätzliche Portion zu fressen.

Die Wurfkiste wird nun im Wohnzimmer aufgestellt und die ganzen Utensilien, die für die Geburt und die Welpen gebraucht werden, werden in den nächsten Tagen zusammen gestellt. Auf zum Endspurt!

Das heutige sonnige Wetter haben wir genutzt, um den letzten Ausflug des Jahres zu machen. Dabei haben wir festgestellt, dass Apple es etwas ruhiger angehen lässt. In gemütlicher Gangweise ist sie mit uns mitgelaufen.

Hier die Bilder des heutigen Tages. Zuerst die trächtige Apple mit ihrem Babybauch

14.10.2012

Sensationelles Wortkingtestergebnis für Maplewind Aragon

Beim Workintest „Rheingau Trophy“ erreichen Aragon und sein Frauchen Silvia einen sensationellen 4. Platz mit dem Prädikat vorzüglich. Sie erhalten 111 von 120 möglichen Punkten.

Liebe Silvia, wir sind unglaublich stolz auf Dich und dein Bubsche. Dein Aragon kann sich in der Dummywelt behaupten, liegt in den Bewertungen immer weit vorne und zeigt, dass auch ein Hund aus Showlinien gut arbeiten kann smile

Herzlichen Glückwunsch euch Beiden!

14.10.2012

Vor einem Jahr mussten wir unsere Judy über die Regenbogenbrücke gehen lassen

Judy hatte keine Chance, wir konnten ihr nur noch helfen, indem wir sie nicht länger leiden lassen. Es gab für diese heimtückische Krankheit nicht die Möglichkeit der Heilung oder Besserung.

Judy wurde nur 9 Jahre, 7 Monate und 13 Tage alt. Es war einfach viel zu früh!

Judy, Du fehlst uns sehr und wir vermissen Dich! Du bist jedoch jeden Tag mitten unter uns! Du hast so vieles bei uns positiv beeinflusst und unserem Leben eine ganz andere Wendung gegeben.

Hab‘ Dank für Deine Liebe, Dein grenzenloses Vertrauen und Deine Zuneigung! Wir vermissen Dich!

05.10.2012

Wir erwarten unseren B-Wurf!

Die lange Zeit des Wartens und Zitterns ist vorüber. Bei unserem heutigen Tierarztbesuch konnten wir die kleinen Fruchtkammern per Ultraschall sehen.

Wir freuen uns riesig!

23.09.2012

Es ist Halbzeit

Es sind nun zwei Wochen vergangen, dass Apple von Harry gedeckt wurde und wir haben Halbzeit für die langen vier Wochen vom Decken bis zum Ultraschalltermin, an dem die Trächtigkeit festgestellt wird.

Apple geht es nach wie vor prächtig, sie schläft viel, das hat sie aber vor dem Decken auch getan, es ist deshalb kein Hinweis auf eine Trächtigkeit. Sie liebt ihr Futter und momentan ganz besonders viele, viele Leckerchen. Auch dies war vor dem Decken nicht anders, nur war sie vielleicht nicht ganz so gierig. Bei unseren täglichen Spaziergängen weicht sie kaum von meiner Seite, es könnte ja sein, dass ich in die Leckerchentasche greife und dann könnte sie es vielleicht verpassen, wenn sie auch nur zwei Schritte von mir entfernt ist.

Es bleibt also auch weiterhin spannend!

10.09.2012

Apple wurde von Harry gedeckt

Nachdem Apples Progesteronwert am Wochenende ausreichend hoch war, haben wir uns auf die Reise nach Wales gemacht. In Swansea angekommen, wurde Apple von Harry gedeckt und jetzt heißt es wieder warten und Daumen drücken, bis wir in ca. 4 Wochen wissen, ob es geklappt hat oder nicht.

07.09.2012

Geduld ist nicht meine Stärke

Apple war heute erneut zum Progesterontest, sie macht es für uns alle SPANNEND. Der Wert steigt, aber sehr langsam. Dies bedeutet für uns, wir müssen uns in Geduld fassen und dies ist in diesem speziellen Fall nicht gerade meine Stärke. Nächster Test ist am Sonntag und dann wissen wir mehr!  

05.09.2012

Es dauert noch

Heute stand der zweite Progesterontest an. Der Wert ist zwar am Steigen, aber es geht langsam. Deshalb ist der nächste Termin für Freitag gemacht und wir fassen uns bis dahin in Geduld.

03.09.2012

Erster Progesterontest

Heute waren Apple und ich bei Dr. Blendinger und haben den ersten Progesterontest machen lassen. Der Wert ist noch ganz niedrig, wir werden ihn in zwei Tagen erneut überprüfen lassen. Das heisst für den Moment, gespanntes Warten auf Mittwoch.

27.08.2012

Auf ein Neues!

Nachdem ich ja schon einmal bezüglich Apples Läufigkeit eine Falschmeldung herausgegeben habe, haben wir diesmal gewartet, bis wir ganz sicher sein konnten, dass es keine Einbildung ist.

Apple ist seit Samstag läufig. Erster Termin bei unserem Tierarzt ist für morgen gemacht, dann sehen wir weiter, ab wann wir zur regelmäßigen Progesteronwertbestimmung gehen. Harry’s Besitzerin in England ist informiert und freut sich schon auf unseren Besuch.

Deshalb alles noch mal auf Anfang. Wir freuen uns auf die spannende Zeit vor uns und starten diesmal wirklich in das Abenteuer B-Wurf.

(Untitled)

Maplewind Ayla ist geprüfter Schulhund

Heute rief mich Aylas Frauchen Brigitte mal wieder an und berichtete, was es so an Neuigkeiten gibt.

Ayla ist jetzt geprüfter Schulhund in Bayern und darf Frauchen auf die Arbeit an einer Münchner Grundschule begleiten, an der Frauchen als Lehrerin tätig ist. Nach Wochen des Trainings und der Seminare legten die Beiden die Schulhundprüfung mit Bravour ab.

Ayla begleitet Frauchen zum Schulgartenprojekt, hier pflanzen die Kinder selbst Obst und Gemüse an, ist aktive Unterstützung im Beißpräventionskurs, der den Kindern das richtige Verhalten Hunden gegenüber vermitteln soll, und geht mit Frauchen in die Klassen, legt sich dort unter deren Schreibtisch und entspannt von der Aufregung, die man als Schulhund so hat.

Liebe Brigitte und Michael, zunächst HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu Eurem geprüften Schulhund und VIELEN DANK, dass Ihr Ayla so gefördert habt.

21.08.2012

Alles nur geträumt?

Nachdem ich letzte Woche bei Apple ein Blutfädchen gesehen hatte, hatten wir uns schon sehr auf die aufregende, vor uns stehende Zeit gefreut. Doch leider musste ich in den darauf folgenden Tagen bemerken, dass da eben nichts mehr war.

Heute bekamen wir die Bestätigung von Dr. Blendinger, es dauert noch mit Apples Läufigkeit.

Also, was auch immer ich da gesehen hatte, war nicht das, wonach es aussah und was wir erhofften. Deshalb heißt es weiter warten, Apple ist auf einem guten Weg.

15.08.2012

Apple ist seit heute läufig! Wir starten in das Abenteuer B-Wurf!

Wir freuen uns riesig auf die vor uns liegende Zeit.

10.08.2012

Happy Birthday Emily!

Unser Sonnenschein wird heute 7 Jahre alt! Irgendwie scheint dieser Hund nie erwachsen zu werden, sie ist unser Clown und unser Grinsegesicht, immer zu einem Spiel bereit. Dafür lieben wir sie!

Liebe Emily, alles, alles Gute zu Deinem Geburtstag. Wir wünschen Dir noch viele Jahre in Gesundheit und behalte Dein jugendliches Wesen. Genieße weiterhin die Spaziergänge, das Toben mit Deiner Tochter Apple, das Baden im See und die vielen, vielen Leckerchen.

Happy Birthday to You!

14.07.2012

Spezial-Rassehunde-Ausstellung in Frankfurt-Nied

Maplewind Apple Blossom und ihr Bruder Maplewind Aragon starten beide in der Gebrauchshundeklasse.

Apple belegt bei den Hündinnen den 4. Platz mit der Bewertung „Sehr Gut“. Ihr Bruder Aragon belegt bei den Rüden ebenfalls den 4. Platz und erhält die Bewertung „Vorzüglich“. Herzlichen Glückwunsch Silvia und Aragon.

02.07.2012

Augenuntersuchung Apple

Apple war heute zur jährlichen Augenuntersuchung und beide Augen wurden erneut als frei von erblichen Erkrankungen befundet. Somit steht unserem Zuchtvorhaben nichts mehr im Weg und wir können entspannt auf die nächste Hitze warten, die hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. Wir erwarten die nächste Läufigkeit in ca. 4 Wochen.

23. und 24.06.2012

Work und Showwochenende in Aichach

Maplewind Apple Blossom, unsere Apple, startet am Samstag auf der Ausstellung in Aichach und erreicht in der Gebrauchshundeklasse ein „Sehr Gut“.

Die Ausstellung fand neben dem Sissi-Schloss in Aichach-Unterwittelsbach statt. Das Wasserschloss ist ein ehemaliges Jagdschloss des Herzogs Max in Bayern, des Vaters von Sissi, der späteren Kaiserin Elisabeth von Österreich. Natürlich mussten wir von unsere Hunden auf der Freitreppe, vor dem Haupteingang, ein Foto machen.

Am Sonntag starten Apple und ich auf unserem ersten Workintest. Gleich bei der ersten Aufgabe kassieren wir eine Null, aber ab da läuft es sehr gut und Apple arbeitet jede Aufgabe zu meiner Zufriedenheit durch.

Ich habe am Workingtesttag sehr viel gelernt, vor allem muss ich lernen meine Anspannung abzubauen und darf das Atmen nicht vergessen. Apple und ich bleiben am Ball, es hat sehr viel Freude gemacht. Wir werden bestimmt wieder einmal auf einem Workingtest zu finden sein. 

05.05.2012

Apple gewinnt die Gebrauchshundeklasse in Bad Arolsen

Auf der 1. Spezialrassehunde Ausstellung des Golden Retriever Clubs in Bad Arolsen gewinnt Apple die Gebrauchshundeklasse mit einem vorzüglichen 1. Platz und erhält ihre erste Anwartschaft auf den Titel Deutschen Champion GRC und VDH.

Es war ein kalter und regnerischer Tag, an dessen Ende wir durchgefroren und bis auf die Haut nass waren. Aber es hat Spaß gemacht.

Wir sind sooo stolz auf unsere „kleine“ Apple!

04.05.2012

Emily’s Abschlussuntersuchung und unsere neue Wurfplanung

Das Wichtigste zu erst. Wir waren mit Emily heute zur Abschlussuntersuchung bei Dr. Blendinger in Wallau. Es ist alles in Ordnung, die Gebärmutterentzündung ist abgeheilt. Seit einer guten Woche hatte Emily keinen Ausfluss mehr, das Verhalten ist schon länger unauffällig und deshalb gibt es Entwarnung auf allen Ebenen.

Wir haben unseren Clown, die jederzeit gutgelaunte, verschmuste, alberne und scheinbar niemals erwachsen werdende Emily zurück!

Und nun zu unserer neuen Wurfplanung. Da wir ja leider von Emily keine Welpen haben konnten und wir momentan auch eher dazu neigen, zu sagen, es wird keinen weiteren Wurf von Emily geben, gehen wir nun den Weg als Züchter mit Emily’s Tochter, unserer Maplewind Apple Blossom, weiter.

Apple ist eine wunderschöne, leichtführige und äußerst menschenbezogene Hündin. Mit ihr zusammen habe ich in die jagdliche Arbeit schnuppern können und bin begeistert, wie engagiert Apple hierbei gelernt und gearbeitet hat.

Da wir von dem Rüden Shardanell Castaspell begeistert sind, umso mehr, seit wir ihn im März in seinem Zuhause in Wales kennenlernen durften, haben wir uns erneut für diesen Rüden entschieden.

Wir rechnen mit Apples Läufigkeit in Juli oder August.

10.04.2012

Emily geht es besser!!!

Wir kommen gerade von einem Kontrolltermin bei Dr. Blendinger zurück. Die Zeichen stehen auf GUT!!! Emily bekommt zwar weiterhin Antibiotika, aber die Gebärmutter sah beim Ultraschall gut aus, nur noch wenig Flüssigkeit zu entdecken. Die Gefahr eines Durchbruchs der Gebärmutter oder einer Notoperation besteht zum Glück nicht mehr. Wir sind so erleichtert! Die vielen Daumen und Pfötchen, die für Emily gedrückt wurden, haben geholfen!

Seit Ostersonntag ist Emily vom Verhalten her wieder die Alte. Sie hat unseren Besuch freudig begrüßt und ihre Schnuffeltiere laut brummend präsentiert. Nur der Appetit ist noch nicht wieder ganz zurück. Bei Fleisch rümpft sie die Nase, Bananen verschmäht sie und den heißgeliebten „Nachtisch“ am Abend trägt man jetzt erst durch die Wohnung, bevor man ihn verspeist. Dafür frisst sie Trockenfutter ohne Probleme, also ist der Futternapf nun damit gefüllt und Leckerchen sind auch wieder zu JEDER Zeit willkommen.

ALLES WIRD GUT!!! Wir glauben ganz fest daran!

03.04.2012

Manchmal soll es einfach nicht sein!

Leider musste ich gestern bei Dr. Blendinger erfahren, dass Emily Blutansammlungen in der Gebärmutter hat und somit eine Trächtigkeit ausgeschlossen werden muss. Wir werden leider keine Welpen von Emily und Harry haben!

Jetzt heißt es erst einmal das Leben von Emily gesund zu erhalten. Wir haben uns dazu entschlossen, Emily’s beginnende Pyometra medikamentös zu behandeln. Vielleicht kommen wir ja noch um eine Kastration herum.

Wir sind unendlich traurig, denn wir hatten uns so sehr auf diesen Wurf gefreut und wollten eine Hündin daraus behalten. Jetzt müssen wir erst mal sehen, dass Emily wieder auf die Beine kommt und erst dann werden wir uns Gedanken über eine neue Wurfplanung machen.

Wir können viele gedrückte Daumen gebrauchen!!!

12.03. und 13.03.2012

Emily wurde von Shardanell Castaspell gedeckt

Am 12. und 13.03. wurde Emily von Shardanell Castaspell „Harry“, einem britischen Show Champion, gedeckt.

Wir waren am Sonntag Nachmittag Richtung Calais gestartet, nachdem wir von unserem Tierarzt, Dr. Blendinger, gesagt bekamen, der Progesteronwert sei hoch genug, um die lange Reise, immerhin rund 1100 km einfach, anzutreten. Nach einer Nacht in Calais sind wir am Montagmorgen mit dem Autozug durch den Eurotunnel gefahren und anschließend noch einmal einige Stunden Autofahrt, bis wir in Wales ankamen. Nach einem kurzen Kennenlernen hat Harry unsere Emily problemlos gedeckt. Am nächsten Tag sind wir erneut zum Decken bei Harry gewesen und haben anschließend die Heimreise angetreten. Wieder durch den Eurotunnel bis Calais, die Nacht dort im gleichen Hotel verbracht wie schon auf der Hinreise, und am Mittwoch ganz gemütlich nach dem Frühstück auf die letzte Etappe durch Frankreich, Belgien, ein kleines Stückchen Niederlande, bis wir wieder in Deutschland waren.

Jetzt hoffen wir, dass Emily uns in einigen Wochen viele kleine Welpen schenken wird.

Herzlichen Dank an Margaret und Stephen Joy, den Besitzern von Harry, für die entgegengebrachte Gastfreundschaft und die netten Gespräche.

03.03.2012

Apple erhält V2 auf der CACIB in München

Ein sehr erfolgreicher Tag auf der Internationalen Rassehundeausstellung in München liegt hinter Apple und mir. Maplewind Apple Blossom „Apple“ erreicht in der Gebrauchshundeklasse den 2. Platz, erhält die Bewertung VORZÜGLICH und die Reserve Anwartschaft auf den Deutschen Champion VDH.

Ich bin so stolz auf unsere Kleine, sie hat sich von ihrer besten Seite gezeigt!

01.03.2012

Unsere Judy wäre heute 10 Jahre alt geworden,

doch leider mussten wir sie im vergangenen Oktober, für uns viel zu früh, über die Regenbogenbrücke gehen lassen.

Wie gerne hätten wir diesen Geburtstag mit dir zusammen gefeiert, wie gerne würden wir noch einmal deinen so einzigartigen Blick auf uns spüren, wie gerne hätten wir dich zurück!

D90A_3586d

Du fehlst uns so sehr und wo immer du auch jetzt bist, du bleibst für immer in unseren Herzen und ein Teil unserer Familie!

28.01.2012

Neujahrs-Spezial-Rassehundeausstellung in Herrenberg

Auf der heutigen Ausstellung belegt Maplewind Aragon einen sensationellen 4. Platz mit einer vorzüglichen Beurteilung in der Gebrauchshundeklasse. Wir freuen uns sehr und gratulieren zu dieser Leistung.

Maplewind Apple Blossom startet ebenfalls in der Gebrauchshundeklasse und erhält eine sehr gute Beurteilung. Es freut mich besonders, dass die Richterin schrieb: „… very well presented in the show, …“

26.02.2012

Emily ist läufig, wir stürzen uns ins Abenteuer B-Wurf

Jetzt ist es gewiss, Emily ist läufig. Vor 4 Tagen konnte ich bei ihr schon ein klein wenig bräunlichen Ausfluss feststellen, doch dachte ich, es würde noch etwas dauern. Gestern Abend dann war die Läufigkeit nicht mehr zu leugnen.

Als Deckrüden haben wir den englischen Showchampion  „Shardanell Castaspell“ von Margaret Joy ausgesucht. Harry begeisterte mich schon vor einigen Jahren, doch da die Einreise für Tiere nach Groß Britannien sehr schwierig war, blieb das für uns ein Traum, der sich nun verwirklichen kann, da sich die Einreisemodalitäten seit Anfang des Jahres erheblich vereinfachten.

Wenn alles gut geht, werden wir Mitte Mai Welpen in der Wurfkiste liegen haben.

20.01.2012

Happy Birthday!
Unser A-Wurf wird heute 3 Jahre alt!

Lieber Jasper, Leo, Lennox. Aragon und Anakin,
liebe Ayla, Aimie, Akira und Apple,
zu Eurem 3. Geburtstag alles, alles Gute und beste Gesundheit, damit ihr fröhlich und vergnügt durch das Leben streifen könnt. Natürlich soll zu diesem besonderen Tag die Extraportion Leckerlies nicht fehlen.

Wir schicken Euch allen einen dicken Knutscher und wünschen Euch einen herrlichen Tag!

14.01.2012

Internationale Rassehundeausstellung CACIB in Nürnberg

Wir starten unser Retrieverjahr mit der CACIB in Nürnberg. Ca. 80 Golden Retriever stellten sich dem Urteil von Richter Dr. Wilfried Peper. Apple startete in der Gebrauchshundeklasse und erhielt das Prädikat Sehr Gut.

01.01.2012

Prosit Neujahr!

Wir wünschen allen Freunden, Verwandten und Besuchern unserer Homepage ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2012!